Die Mechanismen der Fehlerentstehung im Gewinde von Druckgussteilen

Fehler in Gewinden von Druckgussteilen - Gewindegängigkeit gut oder nicht?

Die Anforderungen an Gussteile und deren abgeleiteten Fertigungsbedingungen sind sehr vielfältig. Merkmale und Definitionen wie Eigenschaft, Fehler, Toleranz, Qualität u.v.m. kommen noch hinzu.

Das Überprüfen des Druckgießverfahrens und die Mechanismen der Fehlerentstehung sowie deren Erkennung, gehört heute zum Alltag der Qualitätssicherung der Unternehmen. Der Fokus liegt durchaus primär auf der Fehlervermeidung und der Prüfung.

Es gibt vielerlei Gussfehler, innere Fehler und Oberflächenfehler, die dazu führen können, dass ein Gewinde im Gussteil selbst nach dem Schneiden Fehler aufweist. Ebenso das Gewindeschneiden selbst birgt unterschiedliche Parameter zu Toleranzen. Die Gussfehler können Gasporen, Lunker, Kaltfließstellen, Risse, Deformationen u.v.a. sein.

Die Ursachen auf physikalischer / metallurgischer Basis sind unterschiedlich. Abkühlung und Erstarrung der Schmelze, thermische Kontraktion, Strömungsvorgänge, Wechselwirkung Schmelze/Formoberfläche, Einschlüsse etc. bestimmen die Beschaffenheit.

Die Auflistung der Beeinflussung der Prozessbedingungen auf die Entstehung der Fehler könnte in einem großen Vortrag hier enden, aber man kann sich die vielen Parameter im Ansatz schon vorstellen. Es gibt die unterschiedlichsten Verfahren, um die Qualität des einzelnen Gussteils kontinuierlich zu prüfen und zu gewährleisten. Für die Qualitätssicherung stehen 3D-Computertomographie, Röntgen, Dichtemessung, Blistertest, Spektralanalyse, Metallographie, REM, EDX u.a. zur Verfügung.

In diesen komplexen Prüfverfahren muss auch das Prüfen der eingebrachten Gewinde auf verschiedene Merkmale, inkludiert werden. Hier kommt nun auch unsere motorische Gewindeprüfung WUMO CHECK zum Einsatz. Händisch die Gängigkeit zu prüfen ist auf Dauer ergonomische Schwerstarbeit, und das vielleicht noch im Schicht-Betrieb. Für Ihre Mitarbeiter ist der WUMO CHECK eine deutliche Erleichterung und zur Prozess-Optimierung durchaus ein tolles Feature.

Schneller und leichter mit dem WUMO CHECK geht immer!